Navigation

Die Hauptnavigation (erste Ebene) setzt sich aus den Unterseiten von „Home“ (Seiten-ID 1) zusammen. Das Dropdown-Menü, das angezeigt wird, wenn man mit der Maus über einen Hauptnavigationspunkt fährt, wird automatisch generiert, sobald ein Hauptnavigationspunkt Unterseiten hat.

Zusätzlich dazu gibt es rechts oben im Header (Kopfbereich der Webseite) eine Social Media Navigation mit Verlinkungen zu Facebook, Twitter & Co. 

Des Weiteren gibt es eine Metanavigation auf der linken Seite des Footers (Fußbereich der Seite) mit allen Unterseiten von "Metanavigation" (Seiten-ID 4).

Bereiche

Die Seiten sind in verschiedene Bereiche aufgeteilt, welche im TYPO3-Backend entsprechend gepflegt werden können.

Im Bereich "Header" kann lediglich ein Mask-Element "Headerbild / Headerslider" eingefügt werden. Mehr hierzu im Abschnitt "Mask-Elemente". Dies wird dann als Bild oder Slider über die volle Breite der Webseite dargestellt. Der Bereich "Header" muss allerdings nicht zwingend befüllt werden. 

Im Bereich "Inhalt 1 (weißer Hintergrund)" können verschiedene Inhaltselemente angelegt werden, die verschiedenen Möglichkeiten werden im Folgenden dargestellt. Jeglicher Inhalt ist in diesem Bereich auf die Inhaltsbreite begrenzt und geht nicht bis zum Rand des Browserfensters.

Im Bereich "Zitat/Text (Beton-Hintergrund)" kann nur ein "Text & Medien" Inhaltselement angelegt werden. Dieser Bereich ist mit dem Bild einer Betonwand hinterlegt, der über die volle Breite der Website geht. Der Text, den Sie hier einfügen, ist in der Breite begrenzt. Für diesen Bereich ist ein Zitat angedacht, was über einen sogenannten Blockstil optisch kenntlich gemacht werden kann. Hierzu markieren Sie den Text im Rich Text Editor und wählen in der Auswahlbox "Blockstil" den Eintrag "Zitat" aus. Der Text wird nun größer und kursiv dargestellt. Wird in diesem Bereich kein Inhaltselement angelegt, so ist im Frontend auch kein Beton-Hintergrund zu sehen.

Anschließend folgt der Bereich "Inhalt 2 (weißer Hintergrund), in dem wieder verschiedene Inhaltselemente angelegt werden können. Auch hier ist jeglicher Inhalt auf die Inhaltsbreite begrenzt und geht nicht bis zum Rand des Browserfensters.

Der Bereich "Highlight Inhalt (blauer Hintergrund)" ist wie auch der Bereich mit der Betonwand als Hintergrund optional, so dass kein blauer Hintergrund ausgegeben wird, wenn kein Inhalt darin angelegt wurde. Hier dürfen verschiedene Inhaltselemente angelegt werden. 

Der Footer-Bereich der Seite kommt zum Einen von der Seite "Funktionsseiten > Footerangaben" (Seiten-ID 14), zum Anderen direkt aus dem HTML-Template (Fullscreen Google-Karte mit angepasstem Style).

Inhalte | Elemente

Auf jeder Inhaltsseite wird automatisch die H1-Seitenüberschrift generiert. Diese können Sie beeinflussen, indem Sie den Seitentitel anpassen oder, falls die Seite anders heißen soll als die Seitenüberschrift, über das Feld "Browsertitel" im Reiter "SEO".
Bitte achten Sie darauf, Ihren Inhalt mit den weiteren Überschriften h2 und h3 hierarchisch korrekt zu strukturieren.

Um den Inhaltsbereich in mehrere Spalten aufzuteilen, stehen hier folgende "Raster-Elemente" zur Verfügung:

  • Container 33-33-33
  • Container 33-66
  • Container 50-50
  • Container 66-33

Diese dienen wiederum als Container für weitere Inhaltselemente und teilen die Seite - zumindest in der Desktopansicht – in zwei bzw. drei Spalten mit der jeweiligen prozentualen Breite auf. In der Responsive-Ansicht brechen diese Spalten dann ggf. zur besseren Darstellung um.

Überschrift Spalte 1

In diesen Containern können dann alle zur Verfügung stehenden Inhaltselemente eingefügt werden. Das häufigste Element ist „Text  & Medien“, welches mit Text und/oder Bilder(n)/Video(s) verwendet werden kann.

Überschrift Spalte 2

Die Spalten der Rasterelemente werden in ihrer Höhe immer aneinander angeglichen, was besonders bei diesem Rasterlement mit Hintergrundfarbe auffällt. Trotzdem sollten Sie aus optischen Gründen darauf achten, die Spalten eines Rasterelements nicht mit extrem unterschiedlich viel Text zu befüllen.

Überschrift Spalte 3

Es kann natürlich auch ein Bild in einer Spalte ausgegeben werden. 

Bildausschnitt festlegen

Bei jedem Bild kann über die Schaltfläche "Editor öffnen" der gewünschte Ausschnitt mittels der verschiedenen Seitenverhältnisse festgelegt werden. Dies bietet sich vor allem an, wenn Sie Bilder neben- oder übereinander darstellen wollen, die alle das gleiche Format haben sollen.

Dazu einfach das Verhältnis anklicken (1), dann die Auswahl im Bild über Ziehen an den Ecken entsprechend vergrößern (2) bzw. über Drag & Drop den ganzen Bereich an die gewünschten Stelle schieben (3) und anschließend die Änderung akzeptieren (4).

Textformatierung

Die Formatierung des Textes kann bedingt über den Rich-Text-Editor (RTE) vorgenommen werden. Verweise werden über die Schaltfläche "Link einfügen" im RTE erzeugt. Soll der Verweis auf der Webseite als Button angezeigt werden, muss als Stil dann "Link in Box" ausgewählt werden.

Als besondere / erwähnenswerte Elemente stehen folgende "Mask-Elemente" zur Verfügung:

Headerbild / Headerslider

Headerbilder bzw. Headerslider werden mit dem gleichen Mask-Element umgesetzt. Sobald mehr als ein Bild hinterlegt wird, generiert sich automatisch ein Slider aus diesen Bildern. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, einen kurzen Text pro Bild zu hinterlegen. 

Inhalte | Sonderfunktionen

Downloads

Zur Darstellung von Downloads kann der "Typische Seiteninhalt" "Dateilinks" verwendet werden. Hier können Sie Dateien zum Download bereitstellen und diese jeweils optional mit Titel und Beschreibung versehen.

Kontaktformular

Auf der Seite Kontakt (Seiten-ID 5) wird das Kontaktformular dargestellt. Die Benachrichtigung geht per E-Mail an den Administrator. 
Nach (erfolgreichem) Absenden des Formulars gelangt der Besucher auf eine Antwortseite, dessen Inhalt auf der Seite "Kontakt > Vielen Dank" (Seiten-ID 16) gepflegt werden kann.

404-Fehlerseite

Gibt der Besucher im Adressfeld des Browsers eine falsche Seite ein oder gelangt über einen veralteten Link zur Webseite, erhält er eine entsprechende 404-Fehlerseite, deren Inhalt auf der Seite "Funktionsseiten > 404 - Seite nicht gefunden" (Seiten-ID 12) gepflegt werden kann.